LASS UNS SEIN, WAS WIR SIND.
  Startseite
  Archiv

 

http://myblog.de/an.der.bahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?"
"Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest", sagte die Katze.

 

Wohin will ich? Wen will ich? Warum solche Fragen? Wir wollten gestern Abend noch telefonieren, hab anklingeln lassen. Frei, besetzt, frei. Kein Rückruf. Nicht bemerkt? Unwahrscheinlich. Soll ich heute wieder warten? Oder soll ich? ich weiß es nicht. Und warum muss ich mich sowas fragen, ist doch scheiße. Hatte ich 'ne rosarote Brille auf? Ich denke. Ich saß doch früher immer vorm fernsehr und hab mir die Märchen von Prinzessinnen angeschaut, die von edlen prinzen entführt wurden und ihre Liebe mit allen Sinnen gespürt haben. Romantische Filme, in denen Beziehungen so wunderbar aussahen. Wie dämlich. Aber sowas wollte ich auch haben, genau sowas, genau so jemanden. Genau das. Und nun ist alles ganz anders. Wie lange halte ich das noch durch? Will ich es überhaupt durchhalten? Ja oder? wenn ich jetzt nein sag, sollte ich mir ernsthaft gedanken machen, oder? Wie denkt er nur? Wie fühlt er nur? Wie sieht er mich nur? Manchmal denke ich, er ist nich wegen mir mit mir zusammen, sondern einfach wegem dem weiblichen. Nicht wegen meinem Charakter, meinen guten Eigenschaften, meinen Schwächen. Wäre es mit ihm wohl genauso? Mh. Werde ich wohl nie rausfinden.

 

Und dann fährt Anni morgen nacht auch noch 7 tage nach mallorca. wird das öde. ~.~ 

25.7.07 15:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung